Gesunde Diättipps für eine perfekte Figur zu deiner Hochzeit

98 Aufrufe 0 Comment

Bestimmt möchtest auch du, wie jede andere Frau an deinem Hochzeitstag im Brautkleid eine gute Figur machen und umwerfend aussehen. Wenn du ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften hast, dann bist du hier genau richtig. Wir geben dir wichtige Tipps, wie du vor deiner Hochzeit gesund ein paar Pfunde verlieren kannst.

Es gibt für eine Frau keinen anderen Tag im Leben, an welchen man so schön wie auf der eigenen Hochzeit aussehen möchte. Natürlich gibt es dabei nichts Wichtigeres als das Brautkleid, doch möchte man in diesem natürlich auch eine gute Figur machen. Leider hat nicht jede Frau den Körper eines Topmodels. Mit ein paar Pfunden weniger um die Hüften würde bestimmt auch ein eng geschnittenes Kleid besser aussehen. Doch haben wir hierfür eine sehr gute Nachricht für dich, denn mit den richtigen Diättipps ist es nicht allzu schwer, ein paar Kilos loszuwerden.

Welche Diät ist die Richtige für mich?

Es ist nicht einfach herauszufinden, welche Diät sich am besten für sich selbst eignet. Im Internet kann man zahlreiche verschiedene Diäten finden. Jedoch musst du dich nicht auf eine bestimmte Diät festlegen. Viele Diättipps aus dem Internet sind zudem absolut nicht gesund. Am Wichtigsten ist es, dass die tägliche Kalorienzufuhr reduziert wird. Vor allem am Abend sollte man darauf achten, was man zu sich nimmt. Darüber hinaus empfiehlt es sich auch, wenn du 6 Wochen vor der Hochzeit auf Süßigkeiten verzichtest. Ein weiterer Vorteil wäre es, wenn du neben einer gesunden Ernährung auch Sport betreibst. Durch Sport kannst du mehr Energie verbrauchen, als du zunimmst und zudem purzeln die Pfunde viel schneller.

Diättipps für jede Frau

Eine gesunde Diät und ein bisschen Sport kann jeder Frau helfen, ein paar Pfunde zu verlieren. Am besten ist es, wenn du am Tag insgesamt 5 Mahlzeiten zu dir nimmst. Das Frühstück dabei darf gerne etwas ausgiebiger sein als die anderen Mahlzeiten. Das Frühstück darf natürlich auch variieren. Damit du keine Heißhungerattacken bekommst, helfen dir kleine Zwischenmahlzeiten am besten dafür. Diese sorgen, dafür, dass dein Blutzucker und somit auch deine Leistungen konstant bleiben. Außerdem kannst du dich jeden Tag für zwei Hauptmahlzeiten entscheiden. Am Abend empfiehlt es sich, auf Kartoffeln oder Reis zu verzichten. Gemüse mit etwas Fleisch eignet sich bestens für ein Abendessen. Selbstverständlich solltest du auch ausreichend Obst zu dir nehmen.

So bekommst du deine Traumfigur

Gerade wenn eine Hochzeit bevorsteht und du ein Brautkleid A Linie tragen möchtest, ist die Motivation abzunehmen sehr groß. Mit dieser Motivation fällt vielen zukünftigen Bräuten das Abnehmen auch nicht so schwer. Am besten ist es, wenn man mit dem Abnehmen bereits 6 Wochen vor der Hochzeit beginnt. Bei einer Diät ist es wichtig darauf zu achten, dass du dich gesund ernährst, regelmäßig Sport betreibst und auf keinen Fall zu schnell abnimmst. Du möchtest auf deiner Hochzeit doch bestimmt schlank und gesund aussehen und nicht krank. Eine gesunde Ernährung besteht vor allem aus viel Gemüse und Obst. Neben den Hauptmahlzeiten, welche aus viel Gemüse bestehen sollten, kannst du auch zum Frühstück sowie Abendessen ein paar Tomaten oder Gurken zu dir nehmen. Als Zwischenmahlzeit reicht zum Beispiel ein Stück Obst wie eine Banane, Orange oder auch Apfel völlig aus. Damit deine Muskultur erhalten bleibt, solltest du auch mageres Eiweiß zu dir nehmen. Wenn du schnell abnehmen möchtest, da die Hochzeit kurz davor steht, dann solltest du, so gut wie es geht auf Kohlenhydrate verzichten. Das bedeutet, vor allem am Abend keine Nudeln und kein Brot als auch keine Kartoffeln und Reis auf den Teller. Nach der Hochzeit solltest du weiterhin Sport betreiben, denn nur so kannst du dein Gewicht auch erhalten.

Datenschutzinfo