5 natürliche Appetitzügler

224 Aufrufe 0 Comment

Fällt es Ihnen schwer sich nach dem ersten Bissen zu mäßigen und die Portionen im Zaum zu halten? Wenn Appetit und Gelüste uns im Griff haben, passiert es leicht, dass wir die Kontrolle darüber abgeben, wie viel in unserem Magen landet. Das ist nicht nur schlecht fürs Selbstbewusstsein, sondern schadet auch der Figur. 5 natürliche Appetitzügler helfen Ihnen dabei, Ihre Essensmenge zu reduzieren und die Gewichtsabnahme voranzutreiben.

5 natürliche Appetitzügler auf einen Blick

1. Wasser

Es gibt keinen simpleren Trick, um seinen Appetit zu überlisten, als ausreichend zu trinken. Wer täglich mindestens 2 Liter Wasser zu sich nimmt, füllt zum einen seinen Magen, so dass das Sättigungssignal beim Essen früher aktiviert wird und verbrennt zweitens sogar noch Kalorien. Um ein großes Glas Wasser zu verstoffwechseln, verbraucht unser Körper etwa 15-20 Kalorien. Indem wir unsere tägliche Trinkmenge um einen Liter erhöhen und ungefähr 100 Kalorien zusätzlich verlieren, erreichen wir ganz nebenbei einen Gewichtsverlust von bis zu einem halben Kilogramm pro Monat. Wasser bleibt nach wie vor der Geheimtipp Nummer 1 unter den natürlichen Appetitzüglern und Schlankmachern.

2. Chlorella und Spirulina

Appetit entsteht auch dann, wenn der Körper mit zu wenigen Nährstoffen versorgt ist. Die beiden Süßwasseralgen Chlorella und Spirulina sind voll von Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen und enthalten zudem eine große Menge Phenylalanin, einer Aminosäure, die sich als natürlicher Appetitzügler bewährt hat. Um den Appetit auf natürliche Weise im Zaum zu halten, sollte man täglich zwischen 1,5 bis 4 Gramm Chlorella bzw. Spirulina zu sich nehmen.

 

3. Stevia

Gerade Frauen lieben alles, was süß und cremig ist. Das schmeckt leider nicht nur lecker, sondern hat meistens auch viele Kalorien und macht Lust auf Mehr. Zucker sorgt für die Ausschüttung von sogenannten Glückshormonen und so kommt es, dass nach dem ersten Stück Schokolade oft die ganze Tafel im Magen verschwindet. Um den Appetit auf Süßes zu reduzieren hat es sich bewährt Zucker durch Stevia auszutauschen. Dieses aus Südamerika stammende Süßkraut ist zu 100 Prozent natürlich, hat nahezu keine Kalorien und ist außerdem noch gesund. Regelmäßig gegessen kann Stevia die Lust auf ungesunde Süßigkeiten mindern. Dazu am besten eine Pflanze kaufen und bei aufkommenden Appetit auf Schoko und Co ein Blatt in den Mund nehmen.

4. Oolong-Tee

Oolong Tee wird in China mit großem Erfolg als natürlicher Appetitzügler eingesetzt. Dieser schwarze Drache, wie die Chinesen ihn gerne nennen, senkt die Lust auf fetthaltige Speisen und kurbelt die Fettverbrennung an. Genau richtig also für alle, die ohne Ernährungsumstellung ein paar überflüssige Pölsterchen loswerden wollen.

5. Topinambur

Die nussig-süß schmeckende Wurzelknolle Topinambur ist reich an dem Ballaststoff Inulin. Dieser sorgt für einen stabilen Blutzucker und ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Als Pulver kann der natürliche Appetitzügler Topinambur in Shakes getrunken oder übers Müsli gestreut werden.

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!